Teilgüsse – kalt, warm › Armguss

  • kalt = erfrischend, beruhigend auf das Herz, bei Sehnenscheidenentzündungen
  • warm = bei Durchblutungsstörungen, bei rheumatischen Beschwerden (besonders im Schulterbereich)
  • wechselnd = bei neuralgischen Schmerzen = bei Durchblutungsstörungen empfohlen, wirkt herzstärkend