Einige Ausflugsziele in Bad Bevensen:

Jod-Sole-Therme

Die Jod-Sole-Therme bildet den Mittelpunkt des Heilbades Bad Bevensen. Vier großzügig angelegte Becken in der Halle sowie im Freien, gefüllt mit dem 32°C warmen Heilwasser der Thermal-Jod-Sole-Heilquellen mit einem Solegehalt von 3%, laden ganzjährig zum Schwimmen ein und garantieren einen erholsamen Badespaß.

Besondere Attraktionen sind der Strömungskanal zum Gegenschwimmen, ein Whirlpool, Rückenmassagedüsen, drei Nackenduschen und Bodensprudler sowie in den Beckenrand eingelassene Massagedüsen.

Darüber hinaus gibt es ein Therapie-Becken, welches für ärztlich verordnete Gruppenbewegungstherapien reserviert ist.

Das Angebot wird abgerundet durch das Balneum, eine römisch-finnische Saunenlandschaft (50-95°C). Die Dampfbäder werden sowohl mit einem ätherischen Ölzusatz als auch mit den ortsgebundenen Heilmitteln der Jod-Sole betrieben.

Kurpark

Der Kurpark in Bad Bevensen lädt zu einem erholsamen Spaziergang oder zum Verweilen ein. Hier finden Sie auch Gelegenheit für ein kleines Minigolftunier oder eine Tretboot Ausflugsfahrt.

Rosenbad

In den Sommermonaten von Mai bis Ende August ist das Rosenbad Anlaufstelle für alle, die eine kühle Erfrischung im Wasser und unter schattigen Bäumen suchen. Das Rosenbad liegt nah zum Kurpark auf der anderen Seite der Ilmenau und erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Hauptattraktion ist die knapp 50 Meter lange Riesenrutsche, aber auch Bodensprudler, Wasserkanone, Schwallbrause und Wasserfall erfreuen sich großer Beliebtheit. Sportschwimmer finden hier ein Becken mit 50 Meter Bahn und wer lieber springt kann diese in einem separaten Becken mit Ein- und Drei-Meter-Sprungbrett tun. Weite, großflächige Liegewiesen entlang der Ilmenau laden zum Sonnenbaden ein. Hier gibt es auch die Freischachanlage und ein Boden-Mühlespiel. Und wenn es denn doch lieber mehr Bewegung sein soll, kann man Beach-Volleyball oder Fußball spielen. Im Eltern-Kind-Bereich mit vielen Spielmöglichkeiten und Planschbecken kommen auch die jüngsten Badegäste auf ihre Kosten.

Für Urlaubsgäste mit Bevensen-Card oder THERMEplus®-Bevensen-Card ist der Eintritt in das Rosenbad bereits im Kurbeitrag enthalten.

Badesaison: Anfang Mai bis Ende August Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Dienstag – Freitag 10.00 – 19.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 12.00 – 19.00 Uhr

Innenstadt Bad Bevensen

Die Innenstadt von Bad Bevensen besticht durch seine urigen kleinen Fachwerkhäuser mit vielen kleinen und großen Geschäften, Restaurants und Cafés. TIPP: In Bad Bevensen kann auch am Sonntag nicht nur gebummelt sondern, ausgiebig geshoppt werden.

Ku(ltu)rhaus

Im Im neu erbauten Bad Bevensener Kurhaus können Sie aus einer Vielzahl von Kultur-Veranstaltungen auswählen. Wir helfen Ihnen als offizielle Reservix-Vorverkaufsstelle gerne, das Passende für Ihren Aufenthalt zu finden.

Share