Sportliche Aktivitäten

gehören in Bad Bevensen einfach dazu

Wandern und Radfahren

Auf drei Seiten sichern die bewaldeten Höhenzüge die saubere Luft von Bad Bevensen. Rund 150 Kilometer ausgeschilderte Wander- und Nordic-Walking Wege führen Sie durch die Mischwälder der Stadt. Vom Waldrand haben Sie einen herrlichen Blick auf Ackerflächen und Auentäler bei Ihren Spaziergängen.

Zudem bietet der Elbe-Seitenkanal eine gute Verbindung der umliegenden Orte, oder Sie besuchen z.B. das Schiffshebewerk in Esterholz in ca. 25 km Entfernung.

Am südlichen Stadtrand von Bad Bevensen liegt zwischen Ilmenau und  Elbe-Seitenkanal eine der schönsten Heideflächen der Region: Die 15 Hektar große Klein Bünstorfer Heide ist ein sehr beliebtes Wanderziel zwischen den Kiefernwäldern und Talauen. Sie können dieses wunderschöne Fleckchen auch per Kutsche erkunden.

Wer Lüneburger Heide hört, denkt nicht zuerst an Wasser. In und um Bad Bevensen prägt das Wasser jedoch die Landschaft und das Freizeit- und das Gesundheitsangebot. Ilmenau und Elbe-Seitenkanal sind deshalb sehr attraktive Ausflugsziele.

Kanu fahren

Auf der Ilmenau lassen sich bei einer Kanu- oder Tretboot-Tour die abwechslungsreiche Landschaft rund um Bad Bevensen und die kleinen Dörfer der Region trefflich aus der Bootsperspektive kennen lernen und erkunden. Die vielen Touren und Flüsse machen auch die Wiederholung immer wieder zu einem einzigartigen Erlebnis.

Wege zum Ich

Qigong im Park, Achtsames Gehen, Lachyoga, Klangreflexionen, Wandern auf Besinnungsweg, Meditation in Bewegung oder Klangschalen-Entspannung dies sind nur einige der interessanten und beliebten Veranstaltungen, die Ihnen von der Stadt Bad Bevensen angeboten werden. Lernen Sie hierbei eine neue sportliche Aktivitäten kennen.

Minigolf

An der Kruschendammbrücke, zwischen Ilmenau und Rosenbad, liegt unter hohen Bäumen die Minigolfanlage. Hier können Sie in entspannter Atmosphäre und mit Blick auf die Ilmenau und die bunten Tretboote Ihre Fertigkeiten beim Abschlag üben. Seit jeher ein Spaß für Groß und Klein.

Tretboot

Stromabwärts können Sie sich herrlich treiben lassen und den Ausblick genießen. Auf dem Rückweg müssen Sie dann kräftig in die Pedale treten, um das Tretboot wieder zurück zum Steg des Minigolfplatzes zu bringen. Doch der Einsatz lohnt sich, denn gerade im Bereich des Kurparks und Richtung Medingen ist die Ilmenau besonders idyllisch: Weit über das Wasser hängende Weiden und die zahlreiche Brücken lassen die Ilmenau märchenhaft erscheinen. Die Enten und Schwäne versprechen Abwechslung auf Ihrer verträumten Tour. Der Tretbootverleih befindet sich auf dem Minigolfplatz. Hier können auch Fahrräder, E-Bikes und Kanus ausgeliehen werden.

Golf

Einer der schönsten Golfplätze Norddeutschlands liegt in Secklendorf, knapp drei Kilometer nördlich von Bad Bevensen. Das Besondere an diesem Platz (Par 72): Etwa die Hälfte der 18 Fairways sind über schwierige Wasserhindernisse und raffinierte Sandbunker in offenem, welligem Gelände zu spielen. Die übrigen Löcher führen durch ein ausgedehntes und in seiner Gesamtstruktur erhaltenes Waldgebiet und machen diese sportliche Aktivität zu einem herrlich erholsamen Erlebnis. Weitere Informationen zu der 18-Loch-Meisterschaftsanlage, Par 72, erteilt der Golf-Club Bad Bevensen.

Lama to go

Begleiten Sie Diplom-Pädagoge Werner Schröder und seine Lamas auf einen Spaziergang in Bad Bevensen. Ein unvergessliches Erlebnis, den in unseren Breiten eher seltenen Tieren so nah zu sein.

Share